Die Digitalisierung der Kommunikation als Plattform

Sie kommunizieren mit Kunden, Behörden, Geschäftspartnern und mit den eigenen Mitarbeitern. Wählen Sie die ersten Schritte, die Sie gehen wollen, selbst. Digitalisierte Kommunikation kann so einfach sein!

Sie schließen mit uns keinen Vertrag. Wir empfehlen den richtigen Mix aus der Software, die Sie benötigen.

Innerhalb weniger Minuten ist Ihre Kommunikationsinfrastruktur eingerichtet.

Sie sparen Zeit und Kosten bei der Einrichtung und in der Nutzung.

Melden Sie sich hier an. Tragen Sie bitte Ihren Namen und Ihre Email Adresse ein:

Sicherheit und Datenschutz sind von uns zu 100% geprüft.


Bei uns gibt es keine "Quick-and-Dirty" Lösungen. Alles, was wir empfehlen ist vom Hersteller, Hoster und in der von uns empfohlenen Kombination Datenschutzsicher und sicher vor Cyberangriffen. Die Gefahren der Angriffe wechseln täglich - doch wir bleiben am Ball und informieren Sie bzw. empfehlen den jeweils neuen Gefahren gewachsene Konfigurationen, wenn Sie sich registrieren.

Zur Digitalisierung gehört dazu:

01 Eine Office Suite für alle

Am Anfang stand die Idee vom papierlosen Büro. Als Windows noch kein Betriebssystem war, haben verschiedene Ideenschmieden auf den PC, Mac o.a. Software geschrieben, die die Schreibmaschine (damals das Bürowerkzeug Nr.1) simuliert haben. Sie haben Tabellenkalkulationsprogramme erfunden, Kalender programmiert und sich Nachrichten zugesandt in Echtzeit oder Zeitverzögert. Der Wettbewerb der Ideen wurde am Ende für Microsoft entschieden nicht zuletzt durch kluges Marketing. Wir haben verschiedene Bürosoftwarepakete in unserer Sammlung. Welches die richtige Suite für Sie ist, erfahren Sie durch unseren Konfigurator:


02 Der Teilautomatisierte Vertrieb

Kommt ein potentieller Kunde zu Ihnen, dann ist das heutzutage meist über das Internet. Dazu brauchen Sie eine Website. Doch bevor Sie einem Schüler den Auftrag geben, Ihnen eine Seite zu bauen, fragen Sie sich selbst zuerst: was wollen Sie erreichen? Eine Visitenkarte - das ist ok, bringt aber keine neuen Kunden. Eine Handlungsaufforderung direkt auf der Seite - schon besser. Eine Nachverfolgung der Aktion des Kunden - jetzt kommen wir der Sache näher:


03 Die virtuelle Telefonanlage

Sie haben eine Telefonanlage in Ihrem Betrieb, um eine zentrale Einwahlnummer zu haben, um inhouse und außerhaus telefonieren zu können, um Gespräche zu makeln usw. Aber das haben Sie alles nur im Betrieb, ortsgebunden - warum? Nehmen Sie doch Ihre Telefonanalage mit, dorthin, wo Sie arbeiten oder Ihre Mitarbeiter also räumlich verteilt. Das geht mit einer virtuellen Telefonanlage. Schauen Sie es sich hier an:

04 Das Datengetriebene Geschäftsmodell

Interene und externe Kommunikation findet entlang der Unternehmensprozesse statt. Die interne Kommunikation hat meist etwas mit der Arbeitsorganisation oder dem Personalmangement zu tun. Zur externen Kommunikation zählen unter anderem die Einholung und Aussendung von Angeboten, die Bearbeitung von Rechnungen, das Kundenbeziehungsmanagement, Meldungen beim Finanzamt und anderen Behörden sowie die Weitergabe von Informationen entlang einer Lieferkette. Es müssen eine Vielzahl von Prozessen betrachtet, analysiert und neu gedacht werden. Geben Sie uns einen Überblick, welche verschiedene Aspekte unternehmerischer Kommunikation Sie nutzen. Wir ermitteln welche digitalisiert werden könnenert werden können und welche Vorteile die Umstellung tatsächlich bringt.

Tragen Sie bitte Ihren Namen und Ihre Email Adresse hier ein:

Kein Problem mit dem Abmahnanwalt

Unsere Digitalisierung ist zu 100% DSGVO konform

Während andere irgenwelche, nicht getestete und womöglich außerhalb der EU gehostete Tools nutzen, empfehlen wir nur die Lösungen, die auch der EU Datenschutzgrundverordnung (DSGVO) genügen und auch in der Datensicherheit das jeweils aktuell sicherste Verfahren anwendet.

Wir erarbeiten für Sie zwar schnell einsetzbare und einfach realisierbare Lösungen, aber auch rechtskonforme und sichere. Wir lassen uns nicht durch lautes Marktgeschrei oder falschen Versprechungen beeindrucken. Wir wissen, was wir tun, sind mehrfach zertifiziert sowohl in der Lösungsfindung als auch im Datenschutz.

Arbeiten von zu Hause.

Ihr Büro ist dort, wo Sie sind.

Persönliche Zusammenarbeit ist das Beste. Aber manchmal muß es auch remote sein. Manche haben es schmerzlich und urplötzlich erfahren müssen. Mit den richtigen Anwendungen können Sie ohne viel Aufwand gleichwertiges Arbeiten schaffen. Wir stellen Ihnen ein paar Office Suiten vor, mit denen Sie Ihre Arbeit von zu Hause aus erledigen können - komplette Sammlungen von Apps, mit denen Sie kommunizieren, zusammenarbeiten und produktiv sein können.

Digitalisierung heißt Ihre geschäftliche Telefonanalage überall nutzen


Können Sie Ihre Nebenstelle buchstäblich mit nach Hause nehmen? Beantworten Sie Anrufe an Ihre Büro-Rufnummer über Ihr Smartphone und leiten Sie diese bei Bedarf an Kollegen weiter, ohne dass der Kunde eine zusätzliche Nummer wählen muss.

Ihre Telefonanlage ist online.

Die neue Telefonanalge ist sofort eingerichtet.

Ihr Anschluss funktioniert sowohl im Büro als auch zu Hause im Homeoffice.

Digitalisierung heißt

ein System für alle Unternehmensprozesse


Wechseln Sie vom Stückwerk aus Cloud, veralteter Software und Zettelwirtschaft zum System für alle Anforderungen Ihres Unternehmens.

Betreiben Sie Ihr gesamtes Unternehmen mit 40 integrierten Anwendungen oder mehr.

Verwalten, verbinden und automatisieren Sie Ihre Geschäftsprozesse in Ihrem Unternehmen.

Kombinieren Sie Kommunikation, Zusammenarbeit, Kundenbetreuung, Marketing und Vertrieb.

Arbeiten Sie Ortsunabhängig.

...oder Sie nehmen Microsoft


Microsoft Teams ist die Drehscheibe für die Zusammenarbeit in Microsoft 365. Wenn Sie also bereits Microsoft Kunde sind, dann bleiben Sie dabei und vervollständigen Sie Ihre Office Suite.

Wir empfehlen das Managed Hosting incl. Hochsicherheit in Deutschland.

Videotelefonie, Onlinekonferenzen, Chat und Mail optimal gepackt und supported.

Ihr zentrales Tool für das Home Office in Microsoft Qualität.

Zu Fragen, Anregungen, Wünschen oder zur Kontaktaufnahme tragen Sie bitte Ihren Namen und Ihre Email Adresse hier rein:

Das beste Home Office für Ihre Mitarbeiter

Online-Seminare, Online-Workshops und Online-Meetings, Videokonferenzen, Chaträume, Email - Welche Tools passen zusammen, welche passen zu mir. Das sind die wichtigen Fragen zur richtigen Digitalisierung Ihres Büros. Stellen Sie es sich zusammen mit unserem Konfigurator:

Langfristig gedacht und schnell gehandelt

Bedenken hin oder her in der jetzigen Situation hat es oft oberste Priorität, den Betriebsablauf mit kurzfristigen Maßnahmen zu sichern. Wir schlagen Ihnen verschiedene Modelle für Ihren Workplace vor. Wir stellen sozusagen bereits fertig geschnürte Pakete vor, die auch nutzerbasiert monatlich abgerechnet werden können. Mit uns ist es möglich in kurzer Zeit ein nachhaltiges Konzept zu liefern.

Zu Fragen, Anregungen, Wünschen oder zur Kontaktaufnahme tragen Sie bitte Ihren Namen und Ihre Email Adresse hier rein:

Die ersten Schritte sind vielfältig

Während einerseits die Ausstattung mit mobilen Endgeräten der Grundstein für weitreichendere Projekte sein kann, stehen meist Anfragen bezüglich übergreifender Communication- und Collaboration-Plattformen inklusive Sprach- und Videokommunikation im Vordergrund. Die Grundlage des Digital Workplace hingegen ist oft die Zentralisierung von Arbeitsplätzen sowie ein flexibler Remote-Zugriff.

Zu digitalisieren gibt es in deutschen Unternehmen noch reichlich

In vielen Fällen werden Office 365 und Microsoft Teams oder ähnliches eingeführt. Das ermöglicht die schnelle und sichere Einbindung von externen Ressourcen für Projekte. In den letzten Jahren haben verschiedene Studien  gezeigt, dass die Aufmerksamkeit für moderne Arbeitskonzepte und entsprechend vernetzte, mobile Technologien über die gesamte Wirtschaft hinweg immer weiter zunimmt. Getrieben von den jungen Generationen, die aktuell ins Arbeitsleben eintreten und geprägt von Consumer-Lösungen wie WhatsApp, Facebook und anderen eine ebenso ausgearbeitete Usability auch in der Unternehmenswelt einfordern.

Sicherheit und Datenschutz

IT Sicherheit

Viele dieser Anwendungen sind populär aber aus Sicherheitstechnischen Gründen abzulehnen. Sollten Sie zudem noch Personendaten erheben, verarbeiten, speichern ist die DSGVO zu beachten. Viele amerikanische, asiatische Anbieter erfüllen diese Vorgaben nicht. Wir bieten in unseren Vorschlägen für Sie nur Lösungen an, die sich auch an den Stand der aktuellen Sicherheitsvorgaben halten, sodass Sie unbedenklich diese Lösungen erst einmal nutzen können. Bei Veränderungen, die in der IT-Branche monatlich passieren, informieren wir Sie.

Beratung ist jetzt frei verfügbar

Sicherlich gibt es in vielen Unternehmen ein verstärktes Bewusstsein für die technischen Möglichkeiten, auch sind punktuell schon Lösungen wie beispielsweise Collaboration-Plattformen im Einsatz. Um diese ersten Ansätze aber in einer übergreifenden Strategie zusammenzuführen, ist meist externe Unterstützung unerlässlich. Der Beratungsbedarf ist hoch aber für mittelständige Lösungen überschaubar. Haben zuvor vor allem Sorgen beispielsweise um vermeintliche Produktivitätseinbußen bei Mitarbeitern im Homeoffice oder hohe Investitionskosten entsprechende Projekte verhindert, so sind nun die Anforderungen durch die Corona-Pandemie andere geworden.

Experten

Die mittelständige Welt ist anders

Während Konzerne und international tätige Firmen oft schon aufgrund der tagtäglichen Anforderungen auf entsprechende remote Workplace Lösungen setzen, gab es eine solche Notwendigkeit und somit auch den Willen zur Investition in kleinen und mittelständischen Unternehmen bisher nur selten. Die mittelständische Welt sieht ganz anders aus. Die meisten Unternehmen haben keine IT Beratungsunternehmen. Sie müssen sich das Wissen selbst aneignen, was oft zu Fehlentscheidungen führt. Die compot Plattform schließt diese Lücke ein Stück weit.

Zahlreiche positive Aspekte

Zumindest haben viele Unternehmen in den vergangenen Wochen die Erfahrung gesammelt, dass eine leistungsfähige, mobile IT-Infrastruktur in Krisenzeiten nicht nur überlebenswichtig sein kann, sondern, richtig eingesetzt, zahlreiche positive Aspekte auch für den Betrieb mit sich bringt. Wir sind uns sicher, dass die derzeit so hohe Nachfrage nach Homeoffice-Lösungen auch einen langfristigen Effekt auf die Entwicklung des Digital Workplace in hiesige Unternehmen haben wird und wir unseren Teil dazu beitragen Deutschland aus dem Status eines digitalen Entwicklungslandes holen können.

IT

Zu Fragen, Anregungen, Wünschen oder zur Kontaktaufnahme tragen Sie bitte Ihren Namen und Ihre Email Adresse hier rein:

Allgemein

So schaffen Sie gute Arbeitsbedingungen für ihre Beschäftigten im Homeoffice

Die Gesundheit und Arbeitssicherheit Ihrer Office Worker liegt Ihnen natürlich am Herzen. [...]

Prozesse

Gutes Change Management – Grundpfeiler der Digitalisierung

Gutes Change Management Der Grund für das gestiegene Angebot an Kursen insbesondere [...]

News

Windows Update – jetzt wird es Zeit

Am 14. Januar 2020 ist es wieder soweit: zum zweiten mal nach [...]

Die compot Story

Es war im Jahre 1997 als Knut Michael seinen Job bei IBM kündigte und ein Internetcafé eröffnete. Er gab ihm den Namen "compot". Das sollte heißen "communication with coffeepot". Daraus nahm er die ersten drei und letzten drei Buchstaben und setzte sie zusammen zu "compot".

Damals als die erste Internet Startup Szene in Berlin, Frankfurt oder München entstand, sollte auch in der inneren Neustadt von Dresden eine Internetfirma entstehen. Aber es funktionierte nicht so, wie gewünscht. Statt dass Gewerbetreibende oder mittelständige Firmen die Internetdienstleistungen nutzten, kamen vorrangig Touristen, um Emails von ihrem Urlaubstripp in Sachsen nach Hause in Japan, USA oder UK zu schicken und ein paar Judendliche, die die neuen medialen Möglichkeiten nutzen wollten, um ihre Pupertät auszuleben. Nach einem Jahr entschloss sich der Gründer den Laden mit Verlust zu schließen und verdingte sich fortan als Freelancer bei den großen Konzernen in den westdeutschen Ländern, um seine Schulden zurückzuzahlen. Hin und wieder half er auch den kleinen Firmen zu Hause. Zwischenzeitlich hatte er auch eine Angestellte, die das Webdesign für die heimischen Kunden erstellte. Größere Aufträge waren in der Qualität, wie es sich Knut Michael vorstellte, im Osten kaum realisierbar. Seit 2020 ist nun alles anders. Compot ist eine Internetplattform. Wer Hife bei der Digitalisierung der Kommunikation im Unternehmen benötigt, kann es sich selbst zusammenklicken. Eine persönliche Beratung ist nur noch in Ausnahmefällen möglich.  

Nehmen Sie Kontakt zu uns auf !

Wir sind Ihr Partner in Sachen Online Kommunikation, Collaboration - Digitalisierung und halten Sie auf dem Laufenden.

Bitte geben Sie Ihren Namen und Ihre Adresse hier ein:

>